Ausstattung unserer Einrichtung

Einrichtungen für unsere stationären Patienten

  • 11 Pferdeboxen (je 16 m2) in einer Halle mit Licht-Luft-Schacht
  • Intensivboxen für Infusionstherapie
  • 2 separate Infektionsboxen
  • Weidegang / Koppelaufenthalt problemlos möglich
  • Einstreu: Stroh, für Lungenpatienten Späne
  • Fütterung: Heu, bei Bedarf Hafer, Mash, Gras
  • 12 Kleintierboxen
  • 10 Stellplätze für Pferdeanhänger
  • 14 PKW-Parkplätze

Behandlungsmöglichkeiten

  • 1 Kleintier-OP, 1 Großtier-OP inklusive Narkose- und Aufwachbox
  • 2 Behandlungsräume für Kleintiere
  • 1 Behandlungsraum für Großtiere inklusive Behandlungsstand
  • 1 Vorführbahn
  • 1 Longierzirkel (Durchmesser 19 m)

Weiterbildungsraum

  • Weiterbildungsraum für ca. 60 Personen mit kompletter Vortragstechnik  im Obergeschoss
  • Regelmäßig Vortragsveranstaltungen für Tierärzte und Patientenbesitzer
  • Veranstaltungen für Vereine und Verbände nach Vereinbarung

Technische Ausstattung

  • Digitaler Direkt-Radiographie-Detektor mit PACS-System
  • 2 Röntgengeräte (80 KV, 120 KV)
  • 2 Ultraschallgeräte (2,5 - 3,5-5 / 7,5 MHz; Linear-, Sektor-, Konvexschallköpfe)
  • Endoskopeinheit für Bronchoskopie, Arthroskopie- und Laparoskopie
  • Endoskopieeinheit zur Gastroskopie
  • 1 Elektrochirurgiegerät
  • 1 Diathermie-Einheit (Ligasure)
  • 2 Osteosynthese-Sets
  • 2 Inhalationsnarkoseeinheiten
  • Verschiedene Blutanalysegeräte (Biochemie, Hämatologie, Blutgasanalyse)